Zu seiner nächsten Sitzung kommt der Brandiser Stadtrat am Dienstag, 3. März ab 19 Uhr im Ratssaal zusammen. Themen im öffentlichen Teil sind unter anderem die digitale Gremienarbeit und die Beratung zur Raumnutzungsveränderung im Gebäude der Grundschule Beucha. Die öffentlich zugänglichen Unterlagen zur Sitzung finden Sie im Rats- & Bürgerinformationssystem.

Nächste Woche, vom 2. bis 6. März 2015, können Eltern ihre Kinder am Brandiser Gymnasium anmelden. Folgende Formulare sind dafür notwendig:

  • Anmeldeformular (wird am 27.02.2015 von Grundschule ausgegeben)
  • Bildungsempfehlung (wird am 27.02.2015 von Grundschule ausgegeben)
  • Kopie der Halbjahresinformation
  • Kopie der Geburtsurkunde

Die Anmeldung kann Montag und Donnerstag, 7 bis 16 Uhr, Dienstag und Mittwoch, 7 bis 18 Uhr sowie am Freitag, 7 bis 12 Uhr im Gymnasium Brandis, Schulstraße 3, 04821 Brandis im Sekretariat erfolgen.

Am 7. Juni 2015 findet die Wahl zum Landrat im Landkreis Leipzig statt. Hiermit sind alle interessierten Bürger aufgerufen, bei der Durchführung der Wahl in einem der Wahllokale in Brandis und den Ortsteilen mitzuhelfen. Wer bereit ist, in den Wahlvorständen der Wahllokale am 7. Juni 2015 und bei dem etwaigen zweiten Wahlgang am 28. Juni 2015 mitzuarbeiten, meldet sich bis spätestens 2. April 2015 im Wahlbüro der Stadtverwaltung Brandis.
Die Meldung sollte folgende Angaben enthalten:

  • schriftliche Bereitschaftserklärung zur Mitarbeit als Wahlhelfer
  • vollständiger Name
  • vollständige Wohnanschrift
  • Telefonnummer

Interessenten können sich auch direkt an die Stadtverwaltung, Frau Maerz, Telefon: 655-48 oder Herrn Röder, Telefon: 655-57 wenden oder schreiben eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Am heutigen Montag, 23. Februar, beginnt die nächste Sitzung des Polenzer Ortschaftsrates um 18.30 Uhr im Gemeindehaus, Zur Rodelbahn 6 mit einer Bürgerfragestunde. Das Gremium diskutiert danach unter anderem Ideen zur Nutzung des ehemaligen Gemeindeamtes. Der Brandiser Ortsvorsteher Ulrich Gäbel stellt außerdem eine untersuchung der brandiser Linken zu dem seit langem geforderten Radweg zwischen Brandis und Polenz vor. Interessierte Bürger sind zu der Beratung herzlich eingeladen.

Titel SJ 2 2015

Brandiser Stadtjournal

  • Friedensrichterin nimmt ihre Arbeit auf
  • Bewegender Auftakt für das neue Jahr
 

Amt24 Suchformular

Innovationskommune Sachsen

 

Wetter in Brandis