Bitte die Datenschutzinfo öffnen, ausdrucken und unterschrieben mit der Bewerbung senden.

 

Die Stadt Brandis beabsichtigt, zum 01.04.2019 unbefristet einen

Mitarbeiter (m/w/d) für den Bauhof

in Vollzeit mit 40 Wochenstunden einzustellen.

Das Aufgabengebiet umfasst die Erledigung aller im kommunalen Bauhof anfallenden Tätigkeiten. Diese sind schwerpunktmäßig die Pflege und Unterhaltung der öffentlichen Grünanlagen und Spielplätze, der kommunalen Friedhöfe, die Straßen- und Wegeunterhaltung und Reinigung, Pflege an Gewässern, den Winterdienst sowie Unterhaltungsarbeiten an öffentlichen Gebäuden und Einrichtungen.

Wir suchen:

  • einen engagierten Mitarbeiter (m/w/d) mit mehrjähriger Berufserfahrung und einer abgeschlossenen Berufsausbildung im Bereich Straßenbau/Tiefbau/Straßenunterhaltung
  • notwendig ist Führerscheinklasse B/BE/C1E
  • Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit, Flexibilität und Einsatzbereitschaft
  • Bereitschaft zur Qualifizierung bzw. Weiterbildung
  • Bereitschaft zur Übernahme von Tätigkeiten außerhalb der üblichen Arbeitszeiten (z.B. Wochenenden, Feiertagen) sowie zur Ableistung von Ruf- und Bereitschaftsdiensten

Vergütung:

Wir bieten eine leistungsgerechte Bezahlung in EG 5 unter Einbeziehung der Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes entsprechend TVöD-VKA.

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (lückenloser Lebenslauf, alle notwendigen Zeugniskopien, unterschriebene Datenschutzerklärung) bitte

bis 07.12.2018 in Schriftform oder per E-Mail an die:

Stadt Brandis, Hauptverwaltung, Markt 1 – 3, 04821 Brandis oder an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Informationen über unsere Stadt erhalten Sie auf unserer Homepage www.stadt-brandis.de.

Hinweis: Eingangsbestätigungen erfolgen nicht automatisch, sondern nur nach Anfrage. Bewerbungskosten werden nicht erstattet. Die Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Andernfalls werden die Unterlagen nach Ablauf eines halben Jahres ab Ende der Ausschreibung vernichtet.

 

Die Stadt Brandis beabsichtigt, zum 01.03.2019 unbefristet einen

Mitarbeiter (m/w/d) für den Bauhof

in Vollzeit mit 40 Wochenstunden einzustellen.

Das Aufgabengebiet umfasst die Erledigung aller im kommunalen Bauhof anfallenden Tätigkeiten. Diese sind schwerpunktmäßig die Pflege und Unterhaltung der öffentlichen Grünanlagen und Spielplätze, der kommunalen Friedhöfe, die Straßen- und Wegeunterhaltung und Reinigung, Pflege an Gewässern, den Winterdienst sowie Unterhaltungsarbeiten an öffentlichen Gebäuden und Einrichtungen.

Wir suchen:

  • einen engagierten Mitarbeiter (m/w/d) mit abgeschlossener Berufsausbildung als Gärtner/Landschaftsgärtner
  • notwendig ist Führerscheinklasse B/BE/C1E
  • Berechtigung zum Führen von Motorkettensägen ist wünschenswert
  • Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit, Flexibilität und Einsatzbereitschaft
  • Bereitschaft zur Qualifizierung bzw. Weiterbildung
  • Bereitschaft zur Übernahme von Tätigkeiten außerhalb der üblichen Arbeitszeiten (z.B. Wochenenden, Feiertagen) sowie zur Ableistung von Ruf- und Bereitschaftsdiensten

Vergütung:

Wir bieten eine leistungsgerechte Bezahlung in EG 5 unter Einbeziehung der Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes entsprechend TVöD-VKA.

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (lückenloser Lebenslauf, alle notwendigen Zeugniskopien, unterschriebene Datenschutzerklärung) bitte

bis 07.12.2018 in Schriftform oder per E-Mail an die:

Stadt Brandis, Hauptverwaltung, Markt 1 – 3, 04821 Brandis oder an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Informationen über unsere Stadt erhalten Sie auf unserer Homepage www.stadt-brandis.de.

Hinweis: Eingangsbestätigungen erfolgen nicht automatisch, sondern nur nach Anfrage. Bewerbungskosten werden nicht erstattet. Die Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Andernfalls werden die Unterlagen nach Ablauf eines halben Jahres ab Ende der Ausschreibung vernichtet.

 

Die Stadt Brandis schreibt zum 1. September 2019

eine Ausbildungsstelle (m/w/d)

für den Beruf Verwaltungsfachangestellte/r in der Fachrichtung Landes- und Kommunalverwaltung aus.

Wir erwarten:

  • Realschulabschluss Ø < 2,5 oder das Abitur Ø < 3,0
  • gute schulische Leistungen, in den Fächern Deutsch und Mathematik min. Note 3
  • Zuverlässigkeit und Genauigkeit, schnelle Auffassungsgabe
  • Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit sowie gute Umgangsformen
  • hohe Lern- und Leistungsbereitschaft
  • Grundkenntnisse im Umgang mit dem Computer (MS Office)

Wir bieten:

  • eine interessante Ausbildung im praktischen und theoretischen Bereich
  • abwechslungsreiche Ausbildungsplätze innerhalb der Verwaltung und bei unseren Ausbildungspartnern
  • tarifgemäße Vergütung nach Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD) - Besonderer Teil BBiG

Als Bewerbungsunterlagen sind einzureichen:

  • Bewerbungsschreiben
  • Lebenslauf
  • Kopien der letzten beiden Schulzeugnisse bzw. sämtlicher Abschlusszeugnisse
  • Arbeits- oder Ausbildungszeugnisse, Praktikumsbeurteilungen (sofern bereits vorhanden)
  • unterschriebene Datenschutzerklärung (hier zum Download)

Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des SGB IX bevorzugt berücksichtigt.

Bist du interessiert, dann sende deine Bewerbungsunterlagen bitte bis zum 10.01.2019 an die:

Stadt Brandis, Ausbildung, Markt 1-3, 04821 Brandis

Online-Bewerbungen sendest du bitte im pdf-Format an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it..

Für Fragen zur Ausschreibung steht dir als Ansprechpartnerin Frau Berger unter 034292 65522 oder per E-Mail This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. gern zur Verfügung. Alle weiterführenden Informationen findest du auf unserer Homepage www.stadt-brandis.de.

Hinweis: Bewerbungskosten werden nicht erstattet. Die Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Andernfalls werden die Unterlagen nach Ablauf eines halben Jahres, ab Ende der Ausschreibung, vernichtet. Eine Eingangsbestätigung der Bewerbung erfolgt nur auf Anfrage.

Nähere Informationen zum Beruf des/der Verwaltungsfachangestellen.