In seiner Sitzung am 31. März beschloss der Stadtrat der Stadt Brandis unter anderem, dass für Beucha im Bereich des vorhandenen Schotterparkplatzes in der August-Bebel-Straße barrierefrei 14 Pkw-Stellplätze sowie zwei Wohnmobilstellplätze zur Erhöhung der touristischen Attraktivität des Ortes geschaffen werden. „Es ist ein idealer Standort mit Blick auf die Bergkirche und Versorgungsmöglichkeiten in der Nähe", sagt Bürgermeister Arno Jesse.

Die für den 7. April 2020 anstehende Sprechstunde der Friedensrichterin muss ausfallen. Frau Engisch bleibt per Telefon: 034292 655-18 und E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichbar.

Die Kita Knirpsentreff in Beucha hat für Kindergartenkinder am Dienstag, 17.3.2020 von 7 bis 16 Uhr geöffnet. Die Kinderkrippe muss aus technischen Gründen geschlossen bleiben.Ab Mittwoch ist die Einrichtung aufgrund der Allgemeinverfügung des Sächs. Staatsministeriums für Soziales und Gesundheit geschlossen.

Weitere Infos, insbesondere zur Einrichtung der Notversorgung, folgen (siehe oben Ticker zum Coronavirus).

Das Coronavirus bestimmt derzeit den Alltag auch in Brandis. Zumindest für die nächsten Wochen, wenn nicht Monate müssen wir die Gefährdung ernst nehmen und können einiges dafür tun, die Ausbreitung des Virus einzudämmen oder wenigstens zu verlangsamen. Genau darum geht es bei all den Maßnahmen, die aktuell angekündigt sind: Nicht die Krankheit als solches ist das Problem, sondern die Ausbreitung und die extrem hohe Anzahl der Infizierten, die zu befürchten ist, wenn keine Maßnahmen ergriffen werden. Dies würde unser Gesundheitssystem überfordern.

Ab dem 16.03.2020 sind alle öffentlichen und nichtöffentlichen Großveranstaltungen auf dem Gebiet des Landkreises Leipzig verboten und die Teilnahme daran untersagt.

Die Baustelle am Durchlass in der Bergstraße neigt sich dem Ende. Mittlerweile wird der Fußweg in stadtauswärtiger Richtung links gepflastert. Zudem wurde die Tragschicht auf die Fahrbahn gebracht. Mit der abschließenden Deckschicht ist in Kürze zu rechnen – je nach dem, wann Asphalt in der benötigten kleinen Menge geliefert werden kann. „Das Problem ist, dass wir immer wieder Zusagen der bauausführenden Firma bekommen haben, die sie dann aber nicht einhalten konnte“, erklärt Bürgermeister Arno Jesse. Das sei sowohl für die Stadtverwaltung, als natürlich in erster Linie für die Anlieger sehr ärgerlich.

Ähnlich verhält es sich mit der Baufirma, die die Wege im Stadtpark erneuern sollte. Die hat ihre Leistung nicht komplett erbracht. Es sind Nachbesserungen nötig, die Wege wurden noch nicht entsprechend verdichtet. Von der beauftragten Firma ist niemand zu erreichen. „Das können wir uns nicht auf Dauer gefallen lassen. Deshalb werden wir als Stadtverwaltung alle Möglichkeiten ausschöpfen, die uns nach VOB zur Verfügung stehen“, stellt Jesse klar.

Wer Fragen oder Anregungen für den Bürgermeister hat, kann die am Donnerstag, 12. März wieder direkt „loswerden“. Denn Arno Jesse lädt an dem Tag ab 17 Uhr das nächste Mal zu seinem Café Communale ein. In ungezwungener Runde kann man mit ihm im Café der Bäckerei Keller, Hauptstraße 33 Fragen zu stadtpolitischen Themen, Sorgen oder Kritik konstruktiv diskutieren.

In Sachsen gibt es mittlerweile einen Fall, bei dem das Coronavirus nachgewiesen wurde. Im Landkreis Leipzig laufen bereits seit über zwei Wochen die Vorbereitungen auf einen möglichen Ausbruch des Coronavirus SARS-CoV-2. Das Gesundheitsamt steht im engen Austausch mit dem Sächsischen Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt und mit dem zuständigen Robert-Koch-Institut (RKI). Die durch das Ministerium empfohlenen Vorkehrungen sind getroffen und entsprechende Ablaufpläne werden ständig aktualisiert. Trotz aller Sorge um den neuartigen Virus sollte die Bevölkerung besonnen bleiben.

Die Arbeiten am Durchlass in der Bergstraße sind mittlerweile so weit fortgeschritten, dass die Straße voraussichtlich Anfang kommende für den Verkehr freigegeben werden kann. Damit fällt die Umleitung über die Strecke am neuen Kindergarten und das Fachklinikum weg.

Wer es von Montag bis Freitag nicht schafft, Wege im Rathaus zu erledigen, kann das wieder am 22. Februar an einem Samstag tun. Das Brandiser Rathaus hat jeden vierten Samstag im Monat von 9 bis 12 Uhr geöffnet. Ansprechpartner sind in dieser Zeit im Bau-, Gewerbe- und Ordnungsamt, Einwohnermelde- und Standesamt, im Gebäude- und Liegenschaftsamt sowie im Fachbereich Finanzen und im Hauptamt zu finden.

115 Logo mit Claim farbig
Logo Innovationskommune
Logo Mit Mach Stadt
Aktionsraum Partheland

Bürgersprechstunde online von Dienstag, dem 30. Juni 2020

Screenshot BM Sprechstunde

 

 

 

 

 

 

Die nächste Bürgersprechstunde findet am Dienstag, 28. Juli, 17 Uhr statt.

Die Brandis App

app logo

„Nähe“ ist in Brandis mehr als ein geografischer Vorteil.

15.07.2020, 14:00
Wunschprogramm
31.07.2020, 19:00
Leselust
06.08.2020, 07:30
Busfahrt nach Bad Schlema
14.08.2020, 20:00
Kulturfilmabend
18.08.2020, 14:00
Geselliger Nachmittag

Brandiser Stadtjournal Titel BBSJ 06 2020

  • Partheland Mobil
  • 70.000 Euro für Brandis

 

 

Amt24 Suchformular

Interner Bereich

Wetter in Brandis