++++ Besuche im Rathaus Brandis sind nur nach telefonischer Terminvereinbarung möglich ++++
++++ Zutritt hat nur, wer nicht infinziert oder nicht in Quarantäne ist ++++

 

Logo PurzelBaumUnsere Kita "PurzelBaum" ist ein neu errichtetes, modernes Gebäude, welches am 24. Februar 2020 eröffnet wurde. Die Einrichtung befindet sich am Stadtrand von Brandis in einer ruhigen, naturbelassenen Gegend in der Nähe des Kohlenbergs und der Kurklinik.

Die Einrichtung liegt in Trägerschaft der Stadt Brandis und verfügt über eine Gesamtkapazität von 180 Plätzen. Davon stehen 60 Plätze für Krippenkinder im Alter von ein bis drei Jahren und 120 Plätze für Kinder im Alter von drei Jahren bis zum Schuleintritt zur Verfügung. Für Kinder mit besonderem Förderbedarf wurden acht Integrationsplätze geschaffen.

Unsere Einrichtung ist von Montag bis Freitag von 6 bis 17 Uhr geöffnet. Zwischen Weihnachten und Neujahr ist unsere Schließzeit. Für die Qualitätssicherung und fachliche Weiterentwicklung unserer Arbeit schließt die Kita zusätzlich für zwei pädagogische Tage pro Jahr.

Die gesetzliche Arbeitsgrundlage bietet uns der Sächsische Bildungsplan. Mit seinen sechs Bildungsbereichen (Bewegung, soziales Lernen, Sprache, Musik, bildnerisches Gestalten, Umwelt/Natur) fördert er einerseits die ganzheitliche Entwicklung der Kinder und fordert er andererseits von unseren pädagogischen Fachkräften einen wachsamen Blick für die individuellen Bedürfnisse und Veränderungen der Kinder und ihrer Familien. Dabei steht das Wohl des Kindes für uns an erster Stelle.

Logo Tiere PurzelBaumIn der Kita "PurzelBaum" werden die Kinder in zwei Altersgruppen in einer Doppeleinheit mit maximal 20 Krippen- und 40 Kindergartenkindern betreut. Hier besteht die Besonderheit darin, dass innerhalb der zwei zusammenliegenden Gruppenräume alle sechs Bildungsbereiche verankert sind und somit eine teiloffene Lernatmosphäre geschaffen wird. Darüber hinaus besteht trotzdem ein Gruppenverband, der den Kindern Orientierung und Sicherheit im Tagesablauf gibt und den Erziehern eine situationsorientierte Arbeitsweise ermöglicht.

Unsere Schwerpunkte liegen in der Bewegungs- und Naturförderung. Wir wollen für die Kinder bewusst pädagogische Gegensätze zur heutigen Gesellschaft schaffen, die verstärkt von Bewegungsarmut, Digitalisierung und Reizüberflutung geprägt ist. Für den Bewegungsaspekt stehen vor allem unser großer Mehrzweckraum sowie das großzügige Außengelände mit vielfältigen Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten. Um das Naturerleben der Kinder zu fördern, nutzen wir die Kräuterhochbeete und Obststräucher im Garten sowie Projekte zu spannenden Naturbeobachtungen und -fragen.

Vor diesem Hintergrund ist auch unser neuer Kita-Name „PurzelBaum“ entstanden, der diese beiden pädagogischen Schwerpunkte in einem Wort wiedergibt.